Unsere Welpenabgabe sowie Welpenkauf und Papiere



Wenn Sie sich in die wundervolle Rasse Whippet verliebt haben und ein Windhund bei Ihnen ein neues Familienmitglied werden soll, Sie genügend Zeit! und Raum in Ihrem Leben haben, um einem Windhund ein artgerechtes Leben bieten zu wollen und zu können, wenn sie Engagement und Herzblut für eine Windhundrasse aufbringen, und wenn Sie einfach ohne einen Whippet nicht mehr leben wollen, seinem Whippet den Himmel auf Erden anbieten und gleichzeitig neben all dem Luxus und der Liebe seine rassetypischen Bedürfnisse erfüllen möchten....

 dann sind Sie bei den NATURATAS nach Absprache herzlich willkommen. 
Gerne geben wir Ihnen einen kleinen Einblick in das Leben mit unseren Windhunden 

________________________________________________________

                      
Welpenkauf und Papiere

 Wir züchten unter dem VDH / DWZRV, d.h.  unsere Elterntiere  kommen aus einer kontrollierten und abgenommenen Zucht mit  besten FCI Papieren

achten Sie bitte unbedingt bei Kauf eines Welpen, 
dass dieser Welpe aus einer dem  VDH  ( Verband für das Deutsche Hundewesen) angeschlossenen Zucht kommt.
hier finden Sie kompetente Züchter, welche vom Verband strenge Auflagen zu erfüllen haben.
hier finden Sie kontrollierte Qualität - 


Warum sollten Sie sich  als Käufer für VDH Papiere interessieren??? 
Sie haben ja oft weder Ausstellungs - noch Zuchtambitionen -
Weil sie mit einem gut gezüchteten Rassehund-Welpen immer die Sicherheit haben, was Sie wirklich da kaufen - 
bei den meisten anderen Anschaffungen im Leben möchte man ja auch nicht "die Katze im Sack kaufen" - 
warum dann gerade bei einem Lebewesen,was Sie im besten Fall circa 15 Jahre begleiten wird??

denn züchten bedeutet keinesfalls, einfach nur Rüde A und Hündin B zusammenzubringen - 
auch wenn VDH Papiere dahinter stehen...sonst wäre es ja auch einfach..
könnte man jeden Hund nehmen der ein Whippet ist ;)
dies hat mit züchten noch lange nichts zu tun - das ist sinnloses vermehren!
Es wird ja oft geworben in den Internet Portalen mit Abstammungen von VDH Hunden - 
stellt sich nur die Frage, warum man dann nicht im VDH züchtet???
aber gern damit wirbt - ?????
( ja immer diese Auflagen, Vorschriften und diese Kontrollen ...und was das alles kostet ;)))))

Unter "Zucht - Liebhaberzucht - Hobbyzucht" verbirgt sich oft ein Geschäftsmodell - "züchten" ohne Papiere ist keine Zucht!
da hat man wenig Interesse dran, viel zu investieren - weder in die Verpaarungen, noch in Wissen, noch in Verantwortung.
Stellenweise werden die Hündinnen auch regelrecht "ausgenutzt" - zu schnelle Abfolge von Würfen, zu alt ,
zu wenig untersucht, zu wenig Wissen über die Linien und Genetik - züchten ohne Rücksicht !
deswegen schauen Sie genau hin!

Zucht ist beim VDH absolut nachvollziehbar -  die Züchter kennen die Linien und alles was an Gesundheit und Verantwortung dahinter steht  - meistens zumindest ;) - sehr genau 
wir stellen uns auf den CAC /CACIB Ausstellungen immer allen Herausforderungen in puncto Schönheit und Standard einem hochqualifizierten Richterteam und einiges an Konkurrenz (meistens ;))

bei den VDH Züchterlisten ist sicher auch immer für jeden was dabei - 
nicht jeder mag beim Großzüchter kaufen, der ständig Würfe hat, der andere mag lieber Rennlinien 
und der andere lieber den Züchter in der Nähe..wie auch immer - es liegt an Ihnen.

im DWZRV werden wir Züchter, die Zuchthunde, die Welpen und auch unser Zuchtzuhause auf Herz und Nieren geprüft.
Bis ein Wurf hier fallen kann und Welpen abgegeben werden, kostet es eine Menge Zeit, Kontrollen und auch Geld.

Für die Rasse ist nichts wichtiger, als verantwortungsvolle Zucht, 
aber genauso auch das verantwortungsvolle
 Handeln von Käufern -
 jeder Züchter wird Sie immer beraten und Ihnen alles in pucto Zucht & Gesundheit erklären.


___________________________________________________

 Unsere Welpenabgabe 


in unserem Menüpunkt "Unsere Philosophie" - können Sie sich auch schon ein wenig vorab informieren -
über uns, unsere Hunde und die Aufzucht unserer Naturatas Welpen

Unsere Welpen sind für uns immer etwas ganz Besonderes - ein kleines Wunder und eine große Liebe!
wir nehmen uns für jeden Interessenten immer sehr viel Zeit, um herauszufinden wer zu uns und den Welpen passt

Grundsätzlich werden unsere Hunde frühestens ab der neunten bis zehnten Wochen in das neue Zuhause abgegeben.

Vor der Abgabe jedoch,steht bei uns immer das persönliche Kennenlernen, heißt - Sie müssen bei uns vorbeikommen.

Zum Zeitpunkt der Abgabe sind alle Welpen  geimpft und besitzen somit einen Impfpass , sind mehrfach entwurmt, haben einen Mikrochip und ein Tierärtzliches Gesundheitszeugnis

Jeder Welpe bekommt sein Spielzeug, ein eigenes Welpenhalsband und Leine, 

eine kleine Schmusedecke, gewohntes Futter für die ersten Tage, kleine Knabbereien 

und natürlich eine  DWZRV/VDH/FCI Ahnentafel 

wenn nötig mit ExportPedigree, 

bei weiteren Fragen oder bei Interesse an einem Naturatas Welpen

 kontaktieren Sie uns einfach - enenso :

unter dem Menüpunkt  ""Unsere Philosophie"" finden Sie die Unterpunkte  

""Whippetgesundheit""  und ""Whippetcharakter"" mit vielen weiteren Informationen rund um den Whippet

___________________________________________________________________________________________________


wir haben den Sachkundenachweis nach § 11 des Tierschutzgesetzes...d.h. wir sind vom Veterinäramt in Friedrichshafen auf unsere Sachkunde geprüft worden, genauso wurden unsere Haltungsbedingungen der Hunde und der Welpen von dieser staatlichen Stelle vereinsunabhängig  überprüft und für sehr gut befunden!!!